Nachhaltigkeit und Soziale Verantwortung

Mit der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von Medizinprodukten für die Präzisionselektrochirurgie leistet Sutter Medizintechnik einen wichtigen Beitrag für die Erhaltung und Verbesserung von Leben. Darüber hinaus sind wir uns unserer Verantwortung als Arbeitgeber, Geschäftspartner und Teil der Gesellschaft bewusst. Diese soziale Verantwortung leitet unser unternehmerisches Handeln, welches durch Nachhaltigkeit und Engagement auf unterschiedlichen Ebenen geprägt ist. 

 

Unser Nachhaltigkeitskonzept


Der verantwortungsbewusste Umgang mit begrenzten Ressourcen, sowohl in der Gegenwart als auch in der Zukunft, ist uns sehr wichtig. So spiegelt sich das Thema Nachhaltigkeit bei Sutter Medizintechnik in den 3 Säulen Nachhaltiges Wachstum, Ökologie und Mensch wider. 

Nachhaltiges Wachstum

 

Nachhaltiges Wachstum
Um unserer unternehmerischen Verantwortung jetzt und in Zukunft gerecht zu werden, gestalten wir unsere Produktionsabläufe effizient und setzen auf eine verantwortungsvolle Nutzung von Ressourcen, über Generationen hinweg. Durch nachhaltiges und ertragreiches Wirtschaften gelingt es uns, die notwendigen finanziellen Mittel für Zukunftsinvestitionen zu haben.

     Nachhaltigkeit - Ökologie

Ökologie

Fest verankert in unserem Beitrag für die Gesellschaft sehen wir auch unsere Verantwortung für die Umwelt. Daher betrachten wir die ökologischen Auswirkungen unseres unternehmerischen Handelns ganzheitlich. Unsere Prozesse sind darauf ausgerichtet, Verschwendung zu vermeiden und unseren CO2-Fußabdruck zu verringern.

 

Nachhaltigkeit - Mensch

Mensch

Wertschöpfung und nachhaltiger Erfolg entsteht durch das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bei Sutter Medizintechnik legen wir daher großen Wert auf eine nachhaltige Weiterentwicklung der individuellen Fähigkeiten jedes Einzelnen. Durch helle, ergonomische Arbeitsplätze und zahlreiche Angebote zur Vereinbarung von Familie und Beruf schaffen wir ein Arbeitsumfeld, in dem sich jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter entfalten kann. 

Eine große Veränderung für unser Unternehmen steht mit dem Umzug in unseren neuen Firmensitz in Emmendingen im Jahr 2021 an. Dort werden wir ein Gebäude schaffen, das in allen drei Bereichen auf den Aspekt der Nachhaltigkeit ausgerichtet ist. Erfahren Sie mehr dazu auf unserer Emmendingen-Seite.

 

 

Unser soziales Engagement


Es liegt uns am Herzen, mit unserem unternehmerischen Erfolg Menschen zu unterstützen, die Hilfe benötigen. So setzen wir uns mit unseren sozialen Projekten für die Sicherheit und Rechte von Kindern weltweit ein.

Kinderpatenschaften

Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter erhält eine Kinderpatenschaft über eine der beiden Organisationen SOS-Kinderdorf oder World Vision. Über welche der beiden Organisationen die Patenschaft laufen soll, dürfen die MitarbeiterInnen selbst entscheiden. Den Kontakt zu den Patenkindern haben die MitarbeiterInnen, finanziert wird die Patenschaft von Sutter. Auf der ganzen Welt wird Kindern durch die von Sutter unterstützten Patenschaften so die Chance auf ein würdiges Leben und eine Zukunft durch Ausbildung eröffnet. Erfahren Sie mehr dazu im econo-Portrait: Helfen als Berufung

 

Bild: © SOS-Kinderdorf e.V. / Kamilla Berggrav

Bild: © SOS-Kinderdorf e.V. / Alejandra Kaiser

Bild: © SOS-Kinderdorf e.V. / Ruben Hamahiga De la Cruz

 

Aktion Mensch

Zum Geburtstag erhält jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ein Los von Aktion Mensch mit der Chance auf Gewinne bis zu 750.000 Euro. Über den Kauf der Lose unterstützt Sutter so monatlich bis zu 1.000 soziale Projekte wie Lernwerkstätten, Inklusionsprojekte für Menschen mit Behinderung oder Projekte im Bereich Naturschutz. 

 

 

mittelstandspreis

 

Auszeichnung für gesellschaftliches Engagement

Für unser Engagement im Bereich unsere Kinderpatenschaften oder der Unterstützung von karitativen Hilfseinsätzen erhielt Sutter Medizintechnik bereits den Mittelstandspreis für soziale Verantwortung, der jährlich von der Caritas, der Diakonie und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg verliehen wird.

 

„Es ist wichtig, sich sozial zu engagieren. Wir wollen hier mit gutem Beispiel vorangehen und hoffen, dass es sich auf andere überträgt.“ – Bert Sutter

 

In unserem Blog finden Sie weitere Beispiele unseres sozialen Engagements.

 

Menschen und Aktivitäten bei Sutter 


Engagement zeigt sich bei Sutter auch außerhalb des betrieblichen Alltags. Unsere zahlreichen sportlichen Aktivitäten, die Teilnahme am JobRad und verschiedene Veranstaltungen fördern die Mitarbeitergesundheit und tragen zum gemeinschaftlichen Leben bei Sutter bei. 

Sportliches Engagement

Die Teilnahme an Firmenläufen ist bei Sutter jedes Jahr ein großes Highlight. Im Rahmen des B2Run wurde Sutter Medizintechnik schon mehrfach als fittestes Unternehmen in der Kategorie „Kleine und mittelständische Unternehmen“ ausgezeichnet. Mit dem Emmendinger Stadtlauf 2019, bei dem wir mit mehr als 50 LäuferInnen teilnahmen, begrüßten wir unsere zukünftige Heimatstadt. Unsere SutterActive-Events, die von und für MitarbeiterInnen organisiert werden, fördern neben der Mitarbeitergesundheit auch den Austausch mit KollegInnen aus den verschiedenen Bereichen. 

 

 

Fit zur Arbeit dank JobRad

Um unsere MitarbeiterInnen fit zu halten und die Umwelt zu schützen, bezuschusst Sutter das Dienstrad-Leasing mit JobRad. Sutter least für die MitarbeiterInnen ein Fahrrad oder E-Bike und überlässt es ihnen zur beruflichen und privaten Nutzung. Die MitarbeiterInnen können ihr Wunschrad bei einem von mehr als 5.000 Fachhandelspartnern deutschlandweit oder online auswählen.

 

Erfahren Sie mehr über die sportlichen Aktivitäten bei Sutter in unserem Blog.