Sutter Medizintechnik - Aktuelles - Blog
 

Blog

Sutter wird zum dritten Mal in Folge Kununu Top Company

Wir freuen uns sehr, dass Sutter zum dritten Mal in Folge den renommierten Kununu Top Company Award erhalten hat! 

 

Bert Sutter ist neuer Präsident der wvib Schwarzwald AG 

Herzlichen Glückwunsch, Herr Präsident! Es gibt Grund zum Feiern, denn unser Geschäftsführer Bert Sutter wurde am 10. November 2023 zum neuen Präsidenten der wvib Schwarzwald AG, einem Verband von Industrieunternehmen mit insgesamt mehr als 300.000 Mitarbeitern gewählt.

 

Sutter Medizintechnik gewinnt das MobilSiegel 2023!

Wir sind stolz darauf, dass wir für unser Engagement im Bereich der nachhaltigen Mobilität mit dem renommierten "MobilSiegel - Klimafreundliches Pendeln" ausgezeichnet wurden. Für diese Auszeichnung hat sich die VAG im Auftrag der Stadt Freiburg mit den Landkreisen Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald zusammengetan und alle Institutionen, Einrichtungen und Unternehmen in der Region eingeladen, sich zu beteiligen.

 

Sutter spendet 20.000 EUR an SpoFunnis

Bei Sutter glauben wir daran, nicht nur in innovative Gesundheitslösungen zu investieren, sondern auch in das Wohl und das Wachstum unserer Gemeinschaften. Wir freuen uns, unsere Spende von 20.000 EUR an SpoFunnis, den Sport-, Spaß- und Abenteuerclub des Handballvereins SG Köndringen-Teningen e.V., bekanntzugeben. Eine fantastische Organisation, die sich der Förderung junger Menschen durch Sport und pädagogisch betreute Bildungserlebnisse widmet.

 

Die EU verbietet PFAS - und nun?

Im Anschluss an die Online-Podiumsdiskussion "Die EU verbietet PFAS - und nun?", die vom regionalen Industrieverband wvib organisiert wurde, hat die Badische Zeitung das mögliche pauschale Verbot in den Fokus gerückt. Katharina Meyer, Redakteurin im Ressort "Wissenschaft und Medizin", veröffentlichte ihren Artikel "Mittelständler schlagen Alarm wegen PFAS-Verbot" - ein aus unserer Sicht notwendiger Schritt zu einer breiten gesellschaftlichen Debatte, die derzeit noch fehlt.

 

Brennpunkt PFAS

Nicht alle PFAS sind gefährlich, sie sind zwar persistent und wir müssen ihre Emission in die Umwelt vermeiden. Doch nicht alle PFAS sind bioakkumulierbar, toxisch und mobil, oftmals werden sie als Alternativen zu Chemikalien benötigt, die sich als giftig oder unsicher erwiesen haben. Die Gesellschaft braucht langlebige Chemikalien dort, wo deren Langlebigkeit für die Umsetzung in Technologien und Anwendungen entscheidend ist.

 

Training@Sutter HNO Basic für unsere Fachhändler

Für zwei Tage durften wir Ende März zehn unserer geschätzten EMEA-Vertriebspartner im modernen Showroom unserer Sutter Firmenzentrale in Emmendingen zum ‚Training@Sutter HNO Basic‘ Kurs begrüßen. 

 

Neues Video: “Extensive tumor shrinking with SuperGliss® non-stick ELP Bipolar Forceps”

Ein Anwender aus der Klinik für Neurochirurgie, Universitätsklinikum Freiburg, zeigt in unserem neuesten Anwendungsvideo seine Erfahrungen mit der SuperGliss® non-stick ELP bipolaren Pinzette während einer umfangreichen Tumorschrumpfung im OP.

 

...and we did it again!

Auch im Jahr 2023 gehört Sutter wieder zu einem exklusiven Kreis von Top-Arbeitgebern auf kununu und wir freuen uns riesig, nach 2022 erneut als Kununu Top Company ausgezeichnet worden zu sein.

 

Neue Personalgewinnungskampagne für unsere Fertigung

Brandneue Fotos unserer Kolleginnen und Kollegen in der neuen Produktionsstätte in Emmendingen dienen als Grundlage für unsere jüngste Personalgewinnungskampagne.

 

Sutter zählt zu den ‚Top-Arbeitgebern Mittelstand‘ 2023

Über diese Nachricht freuen wir uns sehr: Sutter zählt zu den Top-Arbeitgebern des Mittelstands 2023! Das ist das Ergebnis einer Studie, die FOCUS BUSINESS durchgeführt hat.

 

wvib Cluster Medizintechnik zu Gast bei Sutter

Spannende Perspektiven durch ein weitverzweigtes Netzwerk. 

 

Engagierter Austausch mit der Politik

Mit welchen Herausforderungen setzen sich heimische Betriebe wie #Sutter aktuell auseinander? Wie kann die Politik Firmen am Standort stärken? Wo drückt bei den jeweiligen Unternehmen gerade der Schuh? Diese und zahlreiche weitere Fragen stehen im Vordergrund einer regionalen Thementour, die der Bundestagsabgeordnete Yannick Bury in dieser Woche unternimmt und im persönlichen Gespräch mit Firmenchef Bert Sutter eingehend erörterte. 

 

Sutter Medizintechnik ist "Top Company 2022" !

Wir sind mächtig stolz als Kununu Top Company 2022 ausgezeichnet worden zu sein, zumal es nach dem kompletten Kriterien-Relaunch für die Vergabe des Top-Company-Siegels Ende letzten Jahres weitaus schwieriger geworden ist, zu den beliebtesten Arbeitgebern zu zählen.

 

Erfahrungsbericht Masterpiece™ non-stick bipolare Pinzetten: Präzises Präparieren und Koagulieren selbst bei engsten Platzverhältnissen

Mit ihrem filigranen Profil der Schenkel gestattet die Präzisionspinzette eine optimale Sicht auf die Spitzen und ermöglicht eine punktgenaue Koagulation, wie die nachfolgende Aussage eines Anwenders aus der Klinik für Neurochirurgie, Universitätsklinikum Freiburg, zeigt.

 

Radiofrequenz-Abtragung von Nävi und Fibromen

Die Radiofrequenz hat sich als schonende chirurgische Methode für präzise Schnitte und Koagulationen in der ästhetischen Chirurgie etabliert. Mit dem impedanzgesteuerten CURIS 4 MHz Radiofrequenz-Generator bietet Sutter die Vorteile einer fortschrittlichen Radiofrequenz-Technologie für eine Vielzahl von Anwendungen. Der Dermatologe Dr. med. R. Kasten aus Mainz berichtet über die 4 MHz Radiofrequenz-Technologie für Dermatologen, plastische Chirurgen und HNO-Spezialisten.

 

Ergebnisoptimierung bei Blepharoplastik-Eingriffen durch Radiofrequenz

Die Ophthalmologin und Augenchirurgin A. Looi (Ava Eye Clinic, Singapur) berichtet über ihre Erfahrungen mit der CURIS® 4 MHz Radiofrequenz-Technologie in Kombination mit der SuperGliss® non-stick bipolaren Pinzette sowie der disponiblen ARROWtip™ monopolaren Mikrodissektions-Elektrode.

 

Erfahrungsbericht SuperGliss® non-stick ELP: Angepasst an die Herausforderungen mikrochirurgischer Eingriffe

Die SuperGliss non-stick ELP bipolare Pinzette eignet sich mit ihren im Vergleich zu Standard SuperGliss non-stick bipolaren Pinzetten kürzeren und filigraneren ELP (Extra Low Profile) Spitzen besonders für feine mikrochirurgische Eingriffe.

 

Radiofrequenz in der Dermatochirurgie

Eine schnelle Wundheilung und ein gutes kosmetisches Ergebnis sind in der Dermatochirurgie von großer Bedeutung. Dermatologe Dr. med. R. Kasten berichtet über seine Erfahrungen mit dem CURIS 4 MHz Radiofrequenz-Generator in seiner Praxis.

 

Klare Sicht in engen Räumen: Anwendungsbeispiele mit der SuperGliss® non-stick zhora bipolaren Pinzette

Die SuperGliss non-stick zhora bipolare Pinzette ist mit ihren filigranen und exzentrischen Schenkeln besonders bei chirurgischen Eingriffen in engen Räumen vorteilhaft. Neurochirurg Prof. Dr. T. Meling von der Universitätsklinik in Genf berichtet über seine Erfahrungen mit dem Instrument.